Zahnbehandlungen gehen bekannterweise ins Geld – nicht nur, jedoch vor allem in der Schweiz. Erst recht, wenn umfangreiche Maßnahmen wie Komplettsanierungen, Amalgamaustausch, Zahnersatz oder Zahnimplantate vonnöten sind.

Entsprechend lassen immer mehr Menschen in Deutschland, aber auch in der Schweiz Zahnbehandlungen im Ausland durchführen. Besonders beliebt sind Zahnreisen nach Ungarn, aber auch in die Tschechei und nach Polen.

Neuerdings gibt es einen Trend für Zahnreisen nach Wien, allerdings lässt sich dort nicht so viel Geld sparen wie in Ungarn, der Tschechei oder in Polen.

Lohnt sich also eine Zahnreise nach Ungarn, Polen oder in die Tschechei? Deutlich günstiger als in der Schweiz oder Deutschland sind die Zahnbehandlungen dort allemal.

Die Antwort auf diese Frage hängt vor allem von Ihren Erwartungen an die Qualität der Materialien und der Zahnbehandlung an sich. Mit anderen Worten, wenn Sie höchste Qualität in Polen, der Tschechei oder Ungarn erwarten, werden Sie eher enttäuscht sein.

Eine namhafte Ausnahme gibt es jedoch: Die bekannte Helvetic Clinics im Herzen von Budapest. Wer sich ein qualitatives Zahnimplantat in Ungarn einsetzen lassen will oder sich nach einem Zahnersatz in Ungarn umschaut, kommt um diese Zahnklinik kaum herum.

100 positive Bewertungen auf Google (Durchschnittnote 4,8 von 5) sprechen eine deutliche Sprache. De facto befindet sich die Zahnklinik im Global Clinic Rating (GCR) weltweit auf Platz 3.  Menschen aus der ganzen Welt reisen nach Budapest, um sich hier behandeln zu lassen.

In der Helvetic Clinic in Budapest stehen Ihnen sieben Zahnärzte zur Auswahl – unter anderem die international bekannten Zahnärzte Dr. Peter und Dr. Laszlo Lukacs. Dabei sind die Preise in dieser Zahnklinik in Ungarn recht moderat – auf der Website der Zahnklinik findet man eine umfassende Liste mit Preisangaben in CHF.

Die Non-Stop-Flugzeit von Zürich nach Budapest beträgt gerade einmal 90 Minuten (3 Flüge pro Tag sind verfügbar). Ein Hin-und-Rückflug mit Zwischenstopp ist schon ab 170 CHF, ein Non-Stop-Flug mit Swiss ab 270 CHF erhältlich.

Ab Basel dauert der Non-Stop-Flug 1 Stunde und 40 Minuten (6 Mal die Woche) – die Preise mit einem Zwischenstopp beginnen bei 185 CHF und bei 270 CHF für einen Direktflug mit Swiss.

Von Genf dauert der Non-Stop-Flug nach Budapest 1 Stunde und 45 Minuten (1 täglich). Die Preise mit einem Zwischenstopp beginnen bei 180 CHF und bei 280 CHF für einen Direktflug mit easyJet.

Gleichzeitig ist Budapest mit ihren 1,7 Millionen Einwohnern (neuntgrößte Stadt der Europäischen Union) eine pulsierende Metropole, die zweifelsohne einen Besuch wert ist. Ob monumentale Bauwerke, Museen, Thermalbäder, Parks, unterirdischen Tunnels, Theater/Oper oder Festivals – in Budapest findet jeder das Passende.

Eine Zahnbehandlung im Ausland macht also durchaus Sinn – sofern es denn wie im Falle der Helvetic Clinics hohe Qualitätsstandards gibt und diese auch eingehalten werden.